Helmut Reiners GmbH & Co. KG  •  Hanse Straße 6  •  28217 Bremen  •  Tel. 04 21 - 20 38 38 0  •  info@reiners-energie.de
Holz-Pellets sind die Alternative Dieser Brennstoff steht immer häufiger im Mittelpunkt des Interesses der Verbraucher: Holz-Pellets sind unter den Brennstoffen eindeutig der Newcomer der letzten Jahre. Die Vorteile von Pellets liegen auf der Hand. Was bisher nur für Öl- und Gasheizungen galt, nämlich die komfortable Bedienung, gilt auch für Pellets-Heizungen. Lästiges Holzschleppen fällt weg. Pellets werden bei Zentralheizungssystemen aus Vorratsbehältern automatisch und elektronisch in den Brenner befördert. Auch die Belieferung mit Pellets ist denkbar einfach: Pellets werden mit einem Silowagen angeliefert und direkt in den Vorratsbehälter gepumpt. Umweltfreundlich Der Umweltgedanke trifft bei Pellets-Heizungen jedenfalls voll zu. Es gibt keine zusätzlichen CO2 Belastungen für die Umwelt. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff. Mit verstärktem Einsatz von Pellets-, oder Holz-Hackschnitzelheizungen kann dem vermutlichen Treibhauseffekt auf der Erde wirkungsvoll entgegen gesteuert werden. Der Gefallen für die Umwelt: Wissenschaftler haben errechnet, dass jährlich auf der Welt etwa die dreifache Menge an Biomasse verrottet, die nötig wäre, den Energiebedarf der Weltbevölkerung zu decken. Diese Biomasse entsteht durch den Wachstum von Pflanzen und Bäumen, die Holz liefern. Die Pflanzen und Bäume nehmen während ihres Wachstums Kohlendioxid (CO2) auf und lagern dieses ab. Verrottet oder verbrennt die Biomasse, wird genau diese Menge des eingelagerten CO2 wieder frei. Dieser Ablauf von Aufnahme und Abgabe von CO2 wird CO2-Kreislauf genannt. Wenn Sie Holzpellets heizen, vermindern Sie den weiteren Ausstoß von CO2 in die Atmosphäre, welches als Klimagas negativ auf den Treibhaus-, bzw. Klimaeffekt einwirkt. Ihre Kinder werden es Ihnen danken, wenn Sie umweltfreundlich mit Pellets heizen! Pellets - eine sichere, saubere und bequeme Art zu heizen: Pelletsheizungen können je nach Ausführung eben-so bequem und wartungsarm wie Öl- oder Gas-Heizungen arbeiten. Es gibt allerdings auch Geräte, die Sie - einem Kaminofen gleich - im Wohnzimmer aufstellen und manuell befeuern können. Die Pelletslagerung ist denkbar einfach und unkompliziert. Sie benötigen nur einen trockenen Lagerraum und bei vollautomatischem Heizungsbetrieb eine Verbindung zur Heizung. Die Unabhängigkeit der Energieart Holz von krisengeschüttelten Lieferländern, deren Preispolitik und die Versorgungssicherheit in Krisenfällen sind weitere Punkte, die für Holz als Brennstoff sprechen. Wir beraten Sie gern näher zu diesem Thema.  
Pellets
Pellets eine umweltfreundliche Wärmequelle